Mitteilungsblatt 29.06.2015

Die Kirchlichen Mitteilungen können Sie hier als PDF öffnen.

1. Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Montag, 06.07.2015 um 20.00 Uhrim I.OG der Gemeindeverwaltung Insingen statt. Zum öffentlichen Teil sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.
Tagesordnung:
TOP 1   1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 5 „Suhlfeld“ mit 8. Flächennutzungs-
planänderung
- Abwägung und Beschlussfassung zu den Anregungen und Bedenken im  
  Rahmen der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung
- Satzungsbeschluss zur 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 5 „Suhlfeld“
- Feststellungsbeschluss zur 8. Änderung des Flächennutzungsplanes
TOP 2   Aufhebung des Bebauungsplanes Nr. 7 „Gewerbegebiet Insingen“
 einschließlich 1. und 2. Änderung
- Abwägung und Beschlussfassung zu den Anregungen und Bedenken im
  Rahmen der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung
- Satzungsbeschluss zur Aufhebung des Bebauungsplanes Nr. 7
  „Gewerbegebiet
   Insingen“ einschließlich 1. und 2. Änderung
TOP 3 Neuaufstellung des Bebauungsplanes Nr. 7 „Gewerbegebiet Insingen“ mit
integriertem Grünordnungsplan und Umweltbericht
 - Abwägung und Beschlussfassung zu den Anregungen und Bedenken im
   Rahmen der  Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung
- Satzungsbeschluss zur Neuaufstellung des Bebauungsplanes Nr. 7
  „Gewerbegebiet Insingen“ mit integriertem Grünordnungsplan und  Umweltbericht
TOP 4      Feststellung und Entlastung der Jahresrechnung 2014
TOP 5      Bauangelegenheiten
TOP 6     Bekanntgaben
TOP 7     Anfragen der Gemeinderäte

Ein nichtöffentlicher Teil schließt sich an.

2. Entsorgungstermine:
Altpapier:                      06.07., 05.08., 03.09.2015
Gelber Sack:                07.07., 04.08., 01.09.2015

3. Bitte beachten!
Das nächste Mitteilungsblatt erscheint am 13.07.2015. Anzeigen für dieses Mitteilungsblatt sind bis zum 08.07.2015 einzureichen.

4. Willkommensgruß für Neugeborene
Die Gemeinde Insingen begrüßt die Neugeborenen mit einem Babylätzchen und dem Gutschein des Landkreises Ansbach für zehn zusätzliche Restmüllsäcke. Künftig wird dem Willkommensgruß noch der Antrag an die N-ERGIE für den sog. Baby­bonus beigelegt. Alle Stromkunden der N-ERGIE deren Kind nach dem 1. Juni 2015 geboren wurde können jetzt den sogenannten Babybonus beantragen. Der Antrag ist unter  
www.n-ergie.de/baby-bonus zu finden. Gemeinsam mit einer Kopie der Geburts­urkunde senden die Kunden den ausgefüllten Antrag an die N-ERGIE. Nach Prüfung der Unterlagen überweist die N-ERGIE dann eine Gutschrift in Höhe von 50 Euro Babybonus. Bei Fragen zum Baby-Bonus können sich N-ERGIE Kunden telefonisch an die Mitarbeiter der N-ERGIE wenden: 0800 1008009 (kostenfrei)
Montag bis Freitag 8:00 bis 18:00 Uhr und Samstag 8:00 bis 13:00 Uhr

5. Ferienprogramm
Zusammen mit dem heutigen Mitteilungsblatt wird an die Haushalte mit Schulkindern das Ferienprogramm verteilt. Falls jemand vergessen wurde, bitte in der Gemeinde-
verwaltung vorbeikommen (wegen Anmeldetermin 10.07.2015 zur Ferienprogramm-teilnahme). Hier sind noch Ferienprogramme erhältlich.

6. TÜV
Der TÜV führt bei der Fa. Steinbrenner am Donnerstag, 09.07.2015 wieder Schlepperüberprüfungen durch. Landwirte, die ihren Schlepper zu diesem Termin vorfahren wollen, möchten sich bitte rechtzeitig unter Vorlage des Kfz-Scheines bei der Fa. Steinbrenner anmelden.

7.
Obst- und Gartenbauverein Insingen
1. Wir bedanken uns bei allen, die zum Gelingen unseres Sommerfestes beigetragen haben, sei es durch Geld- oder Kuchenspenden, durch Mithilfe oder ganz einfach durch Ihr Erscheinen.
2. Zu unserem Ausflug am Samstag, 4.7.2015, nach Regensburg laden wir nochmals recht herzlich ein. Es sind noch einige Plätze frei. Abfahrt ist in Insingen an den Bushaltestellen Ortsmitte (7.30 Uhr) und Eisenmann (7.32 Uhr), Rückkunft gegen 20.30 Uhr. Auch für Nichtmitglieder beträgt der Fahrtpreis maximal 20,-- Euro. Kurzentschlossene können sich jederzeit noch bei Köhler (Tel. 781) anmelden. Wir würden uns sehr freuen.
Die Vorstandschaft

8.
FFW-Insingen

Am Donnerstag, den 02.07.2015 findet eine Übung der Gesamtwehr statt, anschließend wird noch gegrillt. Beginn um 18:30 Uhr.
Am Sonntag, den 05.07.2015 findet ein Festumzug der FFW Wildenholz statt.
Abfahrt um 12:00 Uhr am Marktplatz.
Gögelein, 1. Kommandant


9. Herzliche Einladung
zum Anmeldenachmittag am:

Montag,       06.07.2015, um 15:00 Uhr
Ausbildung in
zukunftssicheren Dienstleistungs- und Pflegeberufen
Mittlerer Schulabschluss in der Berufsfachschule
Assistent/in für Ernährung und Versorgung
Kinderpfleger/in

Sozialbetreuer/in und Pflegefachhelfer/in
Berufe in der Agrarwirtschaft

Folgende Unterlagen sind mitzubringen: eine Kopie des letzten Schulzeugnisses, Lebenslauf, zwei Lichtbilder.
Für die Anmeldung in der Berufsfachschule für Kinderpflege benötigen wir zusätzlich den schriftlichen Nachweis über zwei Wochen Praktikum in einer Kita.

10.Herzliche Einladung
zum Anmeldenachmittag am:

Montag,       06.07.2015, um 15:00 Uhr
Ausbildung in
zukunftssicheren Dienstleistungs- und Pflegeberufen
Mittlerer Schulabschluss in der Berufsfachschule
Assistent/in für Ernährung und Versorgung
Kinderpfleger/in

Sozialbetreuer/in und Pflegefachhelfer/in
Berufe in der Agrarwirtschaft

Folgende Unterlagen sind mitzubringen: eine Kopie des letzten Schulzeugnisses, Lebenslauf, zwei Lichtbilder.
Für die Anmeldung in der Berufsfachschule für Kinderpflege benötigen wir zusätzlich den schriftlichen Nachweis über zwei Wochen Praktikum in einer Kita.
Staatliches Berufliches Schulzentrum Ansbach
Brauhausstraße 9b, 91522 Ansbach
Tel.: 0981/4884620,
Fax : 0981/48846244,
E-mail:
schule@bsz-ansbach.de, www.bsz-ansbach.de
Mit freundlichen Grüßen
W. Kern, OStD
Schulleiter


11. Anmeldungen zum Bildungsprogramm Wald möglich
Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ansbach bietet auch heuer wieder ein „Bildungsprogramm Wald“ an.
Ab dem 16. September 2015 werden, an 10 Abenden und drei Samstagen, dem interessierten Waldbesitzer verschiedene Themen aus der forstlichen Arbeit nahe gebracht. Jeweils Mittwoch-Abend (von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr) steigen die Teilnehmer tiefer in einzelne Bereiche der Waldbewirtschaftung ein. Zusätzlich zu den Vorträgen finden an zwei Samstagen praktische Vorführungen statt. Ziel ist es, dem Waldbesitzer das erfolgreiche Bewirtschaften seines Waldes zu erleichtern. Die breite Auswahl der Themen reicht von „Baumarten“ über „Bestandsbegründung“ und „Durchforstung“ bis zur „Holzernteplanung“ und „Förderung“.
Die Vortragsabende finden im Gebäude der Landwirtschaftsschule in Ansbach statt. Jeder Teilnehmer hat einen Beitrag in Höhe von 50 € für begleitende Materialien zu entrichten.
Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen vorhanden ist, melden sich Interessenten verbindlich beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ansbach (Tel: 0981 8908 0) an.

12. Geburtstag feiern am:
03.07. Frau Helga Böhm, Am Kohlberg 4, Insingen, 67 Jahre
05.07. Herr Gerhard Forster, Am Kohlberg 7, Insingen, 89 Jahre
06.07. Herr Hermann Härtweg, Hausener Str. 1, Insingen, 78 Jahre
07.07. Herr Karl Welebny, Uhlandstr. 5, Insingen, 69 Jahre
07.07. Herr Hermann Kosian, Bettenfelder Str. 6, Lohr, 74 Jahre
07.07. Herr Richard Gundel, Bockenfelder Str. 1, Lohr, 89 Jahre
12.07. Herr Hermann Semmer, Am Schloßhof 2, Insingen, 69 Jahre
15.07. Frau Erna Kaiser, Uhlandstr. 14, Insingen, 71 Jahre

Wir wünschen alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen!


Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Peter Köhnlechner
1. Bürgermeister